CTLS

DAS Flugzeug

Die CTLS ist das neueste EASA-zertifizierte Modell der Flight Design CT-Flugzeugfamilie. Sie wurde speziell für den UL-Sport entwickelt und bietet viele Funktionen zur Verbesserung von Komfort und Leistung. Im Vergleich zur CT Super Series ist sie länger, flacher und schmaler.

Flight Design hat umfangreiche Kundenbefragungen durchgeführt, darunter Fragebögen auf führenden Flugveranstaltungen. Basierend auf diesen Ergebnissen und den Designmöglichkeiten, die die ASTM Light-Sport Standards bieten, wurde die CTLS in insgesamt mehr als 24 Monaten entwickelt.

Flight Design setzte Branchenspezialisten und fortschrittliche Werkzeuge ein, darunter groß angelegte Windkanaltests im Mercedes-Windkanal, um das neue aerodynamische Design weiter zu verfeinern. Die Flugdynamik wurde erstmals in der Leichtflugzeugindustrie mit Computersimulationen der nächsten Generation entwickelt.

Flight Design ist ständig bestrebt darin, durch die Kombination fortschrittlicher Designkonzepte mit modernen Sicherheitsmerkmalen der Marktführer unter den Ultraleicht-Herstellern zu bleiben.

Mit der CTLS haben wir ein Flugzeug entwickelt, dass es beispielsweise ermöglicht, non-stop von London nach Frankfurt oder von München nach Rom zu fliegen…Flüge von 1.800 km sind problemlos machbar. Das alles, vereint mit der geräumigen, komfortablen Kabine sowie der exzellenten Sicht, macht jeden Flug zu einem Erlebnis und bietet zudem noch perfekte Voraussetzungen, um ein immer besserer Pilot zu werden.

Seit Beginn der Produktion im Jahr 1997 wurden mehr als 2.000 Flight Design CTs an Kunden auf der ganzen Welt ausgeliefert. Durch den globalen Einsatz der CTLS unter teils schwierigsten Bedingungen werden stets neueste Erkenntnisse über das Flugverhalten gewonnen und durch die Ingenieure des Flight Design Teams wird das Flugzeug kontinuierlich weiter verbessert. Die CTLS beinhaltet revolutionäre Veränderungen, die sie zu einem großartigen Flugzeug machen – ideal für die Anforderungen von Flugvereinen und Flugschulen sowie auch von Privatpersonen.

Ein modernes Flugzeug sollte stets über die bestmöglichen Sicherheitssysteme verfügen, um den Pilot und Passagier(e) optimal zu schützen. Jede CT besteht im Kern aus einem festen Carbonfaser-Cockpit, die eine Sicherheitszelle bildet und mit 4-Punkt-Gurten versehen ist. Zudem bildet der Sicherheitsfallschirm eine wichtige Ergänzung, die ebenso bereits im Standardumfang enthalten ist. Zusätzlich bieten wir seit 2010 Sicherheitsgurte mit Airbags als optionale Erweiterung an.

Das deutsche Lufttüchtigkeitszeugnis wurde erstmals 1997 ausgestellt. Hinzu kam im April 2005 das „Special Light Sport Aircraft FAA Airworthiness Certificate“ für die CT. Im Weiteren wurde durch ein unabhängiges LAMA-Audit im März 2008 die Konformität des Flugzeugs überprüft und bestätigt.

Im Oktober 2009 hat die indische DGAC die CTLS für Indien registriert. Kurz darauf, im November 2009, erhielt die CTLS dann die chinesische Musterzulassung. Damit war die CTLS das erste LSA-Flugzeug, für welches vom CAAC of China – in Kombination mit einer Produktionszulassung – eine Produktion außerhalb Chinas erteilt wurde! Das EASA Type Zertifikat für die CTLS wurde im April 2012 ausgestellt.

Since the first flight, over a thousand owners have loved the high cruise speed, low stall speed, and the spacious cabin of all CTs.

CTLS Broschüre 2018

Schauen Sie sich die aktuelle Broschüre unserer CTLS an

CTLS Preisliste 2018

Sehen Sie Sich die aktuelle Preisliste für unsere CTLS an

Technische Informationen

Maximale Fliehkräfte

Mit 472,5 kg (1042 Lbs.) Abfluggewicht  +4g / -2g
Mit 600 kg (1320 Lbs.) Abfluggewicht  +4g / -2g

Abmessungen

Max. Länge 6604 mm 21′ 8″
Max. Höhe 2342 mm 7′ 8″
Spannweite 8594 mm 28′ 2″

Grundflächen

Flügel 9.98 m² 107.43 ft²
Stabilisator 1.60 m² 17.20 ft²
Höhenleitwerk 1.41 m² 15.16 ft²

Seitenverhältnisse

Flügel 7.29
Stabilisator 3.51

Motor

Zwei Modelle – zwei Motorvarianten! Je nach